Kategorien
Heiße Produkte

leco Keramiktiegel 528-120
Kohlenstoff-Schwefel-Tiegel (Low Blank) 528-120/528-018 PS Horiba 905.200.380.001/3200521528/3200718495/320071

Kohlenstoff-Schwefel-Tiegel (Low Blank) 528-120/528-018 PS Horiba 905.200.380.001/3200521528/3200718495/320071

Low Blank Keramiktiegel Leco 528-120/528-018hp . Hersteller von Kohlenstoff-Schwefel-Tiegeln. Verwendung für die Kohlenstoff-Schwefel-Analysator-Elementaranalyse.

  • Art.-Nr. :

    CS002
  • Treffer :

    1054
  • Suitable for : Leco Bruker Eltra Horiba Alpha

  • Material : ceramic

  • Part NO : 528-120/528-018hp

  • Beschreibung


Produktartikel: Kohlenstoff-Schwefel-Tiegel (Low Blank C<1ppm S <1 ppm ) 528-120/528-018 PS Horiba 905.200.380.001/3200521528/3200718495/320071



Produktionsausführungsstandard: YB/T 4145-2006 Metallurgischer Industriestandard der Volksrepublik China – Kohlenstoff- und Schwefelanalysetiegel


CS Ceramic Professional Lieferant von Bruker/Elementar/Baosteel/CKIC/SGS/NCS und ist der einzige Industriestandard-Hersteller von Kohlenstoff-Schwefel-Tiegeln in China . ( Siehe Standarddetails )

TOP 1 - Hersteller forscht nach C/S-Analysator-Verbrauchsmaterialien für die Kohlenstoff-Schwefel-Elementaranalyse. Halten Sie viele Patente für Keramiktiegel (siehe Patentdetails)




Warum uns wählen:

  • Über 40 Jahre konzentrieren sich auf die Herstellung von Kohlenstoff-Schwefel-Tiegeln
  • Über 15 Jahre Markterfahrung in Übersee
  • 6 Schritte Inspektionsprozesse, gleichbleibende Qualität
  • OEM ist akzeptabel



cs tiegelzeichnung -cs ceramic co.,ltd


Artikelinfo:

Probe: Frei Angebot
Form Abmessungen: 25 mm * 25 mm
Leer von C&S: C<1ppm S<1ppm Sofort einsatzbereit
MENGE/PKG: 1000PSC/CTN
CS Ceramic ist Hersteller von : Bruker/Elementar/ Baosteel/ CKIC/SGS/NCS

Informationen zu kompatiblen Instrumenten und Verbrauchsmaterialien:

Kompatible Instrumente

Verbrauchsmaterial NEIN:

Bruker® G4 Icarus Kohlenstoff-/Schwefel-Analysator


Eltra CS-2000


Eltra CS-800


Eltra Elementrac CSd


Eltra Elementrac CSi


Horiba® EMIA-Expert Kohlenstoff-/Schwefel-Analysator


Horiba® EMIA-Pro Kohlenstoff-/Schwefel-Analysator


LECO® CS200


LECO® CS230


LECO® CS244


LECO® CS300


LECO® CS344


LECO® CS400


LECO® CS444


LECO® CS600


LECO® CS744


LECO® CS844


LECO® IR232


LECO® IR414


LECO® IR434

LECO® 528-120/528 -018PS/528 -01 8


Horiba®905.200.380.001/3200521528/3200718495/320071


Alpha AR3818HP


Verwendungszweck:

Als keramische Verbrauchsmaterialien des Kohlenstoff-/Schwefel-Analysators für die Kohlenstoff-Schwefel-Elementaranalyse. Cs-Tiegel-Testkohlenstoff- und Schwefelelemente aus Eisen- und Stahlmaterial. Der Keramiktiegel mit niedrigem Kohlenstoff- / Schwefelrohling kann einen niedrigen und stabilen Basiswert erzielen, und die Superstabilität ist für die Analyse besonders wichtig.


Anwendung:

Kohlenstoff- und Schwefeltiegel, der speziell für den Infrarot-Kohlenstoff-Schwefel-Analysator verwendet wird, kostenloser Kohlenstoffanalysator, Stahl- und Eisenunternehmen, Pulvermetallurgie , Erdöl, Forschungsabteilung, Betonunternehmen, Bergbaulabor, Inspektionslabor / -unternehmen von Drittanbietern, Schweißunternehmen, Schleifunternehmen, Zerkleinerungsunternehmen, Labor.


Empfehlung der Vorbehandlung:

Neben dem Rohmaterial und dem Herstellungsprozess kann die Tiegelgrundlinie auch von der Absorption stammen. Vor der Verwendung sollte der Einfluss von Wasser, SO2 und CO2 auf das Analyseergebnis vermieden werden. Zu diesem Zweck werden die folgenden zwei Methoden empfohlen.

Methode 1 , Kohlenstoff-Schwefel-Keramiktiegel in Hochtemperaturofen stellen, Temperatur auf 1200 °C erhöhen und 2 Stunden brennen, dann herausnehmen und abkühlen lassen, bei Bedarf in Exsikkator stellen (Aufbewahrungszeit nicht länger als 4 Stunden)

Methode 2 : Kohlenstoff-Schwefel-Analysetiegel in einen Tiegelofen vom Röhrentyp stellen, reinen Sauerstoff (Reinheit 99 % oder höher) induzieren und mindestens 1 Stunde bei 1200 °C brennen.

Hinweis: Produkte ohne Vorbehandlung können direkt verwendet werden, wenn der normale Kohlenstoff-Schwefel-Blindwert (10 ppm) akzeptabel ist.


Professionelle Fragen und Antworten zum Kohlenstoff-Schwefel-Analysetiegel:

Blog: Abnahmeprozess des dedizierten Kohlenstoff-Schwefel-Analysetiegels .

Blog: Auswirkung der Vorbehandlungsmethode des Kohlenstoff-Schwefel-Tiegels auf den Kohlenstoff-/Schwefelgehaltstest in einer Stahlprobe.

Blog: Wichtige Punkte der Analyse des extrem niedrigen Kohlenstoffgehalts mit dem Hochfrequenz-Infrarot-Kohlenstoff-Schwefel-Analysator.


Verpackung



1 Der Tiegel muss mit Stanniolfolie oder weißem Papier aus reinem Aluminium verpackt sein, und die Mindestverpackungseinheit muss 10 Stück für jede Rolle betragen. Die Rollen sollten in Papierverpackungen mit Plastikfolie als Innenauskleidung gelegt werden und sollten in Folge mit Wellpappe als Intervall zwischen den Schichten angeordnet werden, für jeden Fall sollte die Gesamtmenge 1000 Stück betragen.

2 Wenn der Käufer spezielle Anforderungen an die Verpackung hat, können Käufer und Verkäufer eine weitere Diskussion führen.


Lagerung und Transport :

Der Tiegel muss in einem gut belüfteten Lager gelagert werden und die Luft darf keine korrosiven Gase enthalten. Feuchtigkeit sollte ferngehalten werden. Verpackte Tiegel müssen für jedes Transportmittel geeignet sein, während des Transports sollten Kollisionsregen vermieden werden.


Kennzeichnung :

Die Oberfläche des Verpackungskartons muss mit einer nicht verblassenden Markierung gekennzeichnet sein, einschließlich Produktname, Menge, Spezifikation, Kohlenstoff- und Schwefelbasiswert des Tiegels, Produktionsdatum und Herstellername usw.


Qualitätszertifikat:

Ein Qualitätszertifikat, das den Komfort der Produkte gemäß den Vertragsanforderungen oder dem entsprechenden Standard bestätigt, sollte der Verpackung beigefügt werden. Das Qualitätszertifikat sollte die folgenden Punkte enthalten:

A) Name des Herstellers; B) Produktname, Spezifikation, Modell, Kohlenstoff- und Schwefelbasiswert des Tiegels; C) Produktionsdatum; D) Codenummer des Inspektors; E) Standardnummer oder Vertragsnummer


Baseline-Bestimmung von Kohlenstoff-Schwefel-Tiegel (Material)

A.1 Reagenzien

A.1.1 reines Eisenflussmittel: Die Partikelgröße beträgt weniger als 1,25 mm und der Massenanteil von Kohlenstoff und gebrochenem Eisen beträgt weniger als 0,0005 %.

A.1.2 Vanadiumpentoxid: rein analysiert, vor Gebrauch 2 Stunden bei 600℃ in einen Muffelofen legen und zur Reserve in einem Trockner abkühlen.

A.1.3 Wolframflussmittel: Die Partikelgröße beträgt 0,4 bis 0,8 mm und der Massenanteil von Schwefel und Schwefel beträgt weniger als 0,001 % bzw. 0,0005 %.

A.1.4 Keramiktiegel: Verwenden Sie einen Keramiktiegel guter Qualität, brennen Sie ihn vor Gebrauch 4 Stunden bei 1200 ° C in einem Muffelofen, kühlen Sie ihn dann über Nacht im Ofen ab und nehmen Sie ihn nach dem Abkühlen auf Raumtemperatur im Trockner zur Reserve heraus .

A.1.5 Sauerstoff: hochrein (höher als 99,5 %)

A.2 Instrumente

A2.1 Hochfrequenz-Infrarot-Schwefelanalysator: Empfindlichkeit 0,00001 %

A.3 Analyseschritte

A.3.1 Probe: Zerkleinern Sie den „dedizierten Tiegel für die Schwefelanalyse“ mit einem Achatmörser auf weniger als 0,15 mm und rösten Sie ihn 2 Stunden lang bei 105–110 °C, nehmen Sie ihn dann heraus und kühlen Sie ihn zur Reserve in einem Trockner auf Raumtemperatur ab.

A.3.2 Schmelztiegel (Sekundärtiegel): Geben Sie 1 Gramm reines Eisenflussmittel (A.1.1) und 1 Gramm Wolframflussmittel (A.1.3) in einen Keramiktiegel, der wie in Schritt A.1.4 behandelt wurde. Legen Sie den Tiegel in den Hochfrequenz-Induktionsofen des Infrarot-Kohletiegelanalysators, belüften Sie ihn mit Sauerstoff und erhitzen Sie ihn mit dem Analyseprogramm. Nehmen Sie es nach Abschluss der Analyse herunter, nachdem Sie es leicht abgekühlt haben, und legen Sie es dann in einen Trockner (überprüfen und bestätigen Sie, dass keine Risse vorhanden sind), um es zur Reserve auf Raumtemperatur abzukühlen.

A.3.3 Gerätekalibrierung

Wiegen Sie die Standardprobe von 1,000 Gramm (C:0,00xx%, S:0,000xx% oder C:0,000xx%, S: 0,0000xx%) und geben Sie sie in den Schmelztiegel. Fügen Sie 1 Gramm reines Eisenflussmittel (A.1.1) und 0,6 Gramm Vanadiumpentoxid (A.1.2) hinzu und geben Sie den Massenwert der gewogenen Standardprobe in den Massenkompensator des Instruments ein. Starten Sie die Analyse, wiederholen Sie die Messung dreimal und nehmen Sie den Mittelwert für die Gerätekalibrierung.

A.3.4 Messung (Basiswert des Tiegelmaterials)

1,000 g Standardprobe genau wiegen und auf den Boden des Rendertiegels geben und 1 g reines Eisenflussmittel (A.1.1) und 0,6 g Vanadiumpentoxid (A.1.2) hinzufügen und den Massenwert der gewogenen Standardprobe in das Instrument eingeben Massenkompensator. Führen Sie die Analyse durch, der vom Instrument angegebene Kohlenstoff- und Schwefelwert ist der Basiswert des Tiegelmaterials.

A.3.5 Messung (Basiswert des Tiegels)

Nehmen Sie einen vorbehandelten Keramiktiegel (oder Keramiktiegel ohne Vorbehandlung) und stellen Sie ihn auf eine elektronische Waage. Nachdem Sie das Nettogewicht erhalten haben, fügen Sie 1 Gramm reines Eisenflussmittel (A.1.1) und 0,6 Gramm Vanadiumpentoxid (A.1.2) hinzu und geben Sie einen Massenwert von 1,000 Gramm in den Massenkompensator des Instruments ein. Führen Sie die Analyse durch, der vom Instrument angegebene Kohlenstoff- und Schwefelwert ist der Basiswert des Tiegels.



Vedio von CS CERAMIC's Herstellungswerkstatt - Tiegel für Kohlenstoff- und Schwefelanalysatoren

Fertigungswerkstatt-Kohlenstoff- und Schwefelanalysator-Tiegel




Verwandte Produkte


Versand: Wir führen den internationalen Versand für Kunden durch.


Sonderangebot: Die meisten unserer Tiegel werden auf Bestellung gefertigt, bitte vermerken Sie deutlich Höhe, Durchmesser unten, Durchmesser oben, Wandstärke und eventuelle Sonderwünsche, zB Lippen etc. Um die Angebotserstellung zu beschleunigen, liefern Sie bitte eine Zeichnung und ggf. den Namen des Systems in denen sie eingesetzt werden sollen.



fordern Sie ein kostenloses Angebot an

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht,

verwandte Produkte
fordern Sie ein kostenloses Angebot an

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht,

  • CS PINTEREST
  • CS LINKEDIN
  • CS YOUTUBE
  • CS Facebook

Copyright © 2000-2023 CS Ceramic Co.,Ltd.Alle Rechte vorbehalten.

   

das professionelle Team zu bedienen !

jetzt chatten

Live-Chat

    hinterlassen Sie eine Nachricht und wir melden uns per Email bei Ihnen. normale Live-Chat-Stunden sind Mo-Fr 9a-5p (est)